Archiv der Kategorie: Kapitalismus

The Colombian government and the WEF consider the use of Ethereum against corruption

 

The World Economic Forum (WEF) is working with the Colombian government to see if transparency based on the Ethereum blockchain can help in the fight against corruption. This occurs in the process of bidding for high-value contracts to provide public goods and services.

WEF partnered with the Inter-American Development Bank (IDB) and the Colombian Attorney General’s Office to develop a proof of concept (PoC) using the Bitcoin Storm public blockchain to overcome corruption.

The aim of the project is to apply a high level of transparency to the use of corruption in the context of the country’s public procurement system. The PoC will be tested in a live auction for the procurement of goods and services provided to the national university of Colombia later this year.

Ethereum options soar in open interest

Ethereum in the fight against corruption
Public procurement invites corruption because it involves close and repeated interaction between: government officials, the private sector and large sums of money. Therefore, the alliance of the Colombian government with the WEF allows for the solidification of an anti-corruption project.

According to the Organisation for Economic Co-operation and Development (OECD) Governments collectively spend approximately $9.5 trillion on public contracts worldwide, and up to 30% of that amount is lost to corruption.

Originally, we were very open about which division of the IG (Colombia’s Office of the Inspector General) we would work with directly, said Sheila Warren, the WEF’s head of policy and data blockchain.

She also commented that: „Most of the feedback we got from the country after the workshops we held there was that procurement would be the most conducive system to having blockchain within it.

When was the Blockchain born?

What is Blockchain’s contribution to the program?
Today, most countries operate electronic procurement platforms. So the process of making bids for building roads or schools, followed by the registration of suppliers to bid these contracts is digital. It also usually involves some level of encryption, so the auction process is blinded to avoid collusion.

In this sense, the most conclusive advantage is the addition of a shared and immutable set of records. These cannot be censored or altered. Not even by someone in government, said Ashley Lannquist, leader of the WEF project for blockchain and digital currency.

„I think the most valuable proposition is that you can have great confidence that you are not removing records, or denying bids from suppliers. This came out as a key added value and, of course, is what you get most from blockchains without permission like Ethereum,“ Lannquist said.

There were also other benefits based on blockchain, Lannquist said. Such as the automation and timing of the periods in which bids would be evaluated and also the periods in which public comments would be made.

Crypto Native SEBA Bank bietet Asset Tokenization Service mit TokenSoft Tie-Up

Eine Schweizer Bank plant, noch in diesem Jahr Asset-Tokenisierungsdienste anzubieten, nachdem sie mit dem neuen europäischen Distributor von TokenSoft zusammengearbeitet hat.

Die SEBA Bank AG, eine regulierte und lizenzierte Crypto-First-Bank in der Schweiz, die von ehemaligen UBS-Mitarbeitern gegründet wurde, arbeitet mit der Tokensoft International AG zusammen, um Unternehmen, die ihre eigenen Sicherheitstoken ausstellen möchten, einen maßgeschneiderten Tokenisierungsprozess anzubieten.

Im Wesentlichen wird SEBA ein Token entwerfen und ausstellen, das den spezifischen Anforderungen einer Institution oder Einzelperson entspricht, und das Token verwalten, sobald es live ist

Matthew Alexander, Leiter Asset Tokenization bei SEBA, erklärte gegenüber CoinDesk, dass die Bank Verwahr- und Speicherlösungen anbiete und im Rahmen eines umfassenderen Bitcoin Superstar Ziels zwischen der Überbrückung des traditionellen und des neuen Finanzökosystems Handelsliquidität für digitale Vermögenswerte aufbauen wolle. Der erste Schritt besteht in der Zusammenarbeit mit Tokensoft International, einem Kunden der in den USA ansässigen TokenSoft Inc., die als Distributor für deren Technologie fungiert.

SEBA startete im vergangenen November, nachdem im Jahr 2018 über 100 Millionen US-Dollar gesammelt worden waren, und bot Kunden sowohl Fiat-Speicher- und Krypto-Verwahrdienste als auch andere Finanzdienstleistungen an.

„Die Bank wurde wirklich gegründet, um eine Brücke zwischen den Fiat-Banken und der digitalen Wirtschaft und dem digitalen Bankwesen zu schlagen. Unsere Perspektive ist also, dass weltweit wirklich ein regulierter sicherer Speicher- und Verwahrungsservice für Unternehmen fehlen könnte“, so Alexander sagte..

Dieser Service ist leicht skalierbar, sagte Mason Borda, CEO von TokenSoft (Borda ist kein Direktor oder Vorstandsmitglied der europäischen Einheit). Der Software-Stack kann innerhalb weniger Tage mehr als 30.000 Investoren abwickeln, was die Integration von SEBA ermöglichen sollte.

„Die Sorgerechtsintegration soll skalierbar sein“, sagte er. „Es gibt nicht wirklich viele Durchsatzbeschränkungen, und daher sollte diese Technologie, wenn neue Kunden hinzukommen, skalierbar sein … sie ist für eine große Anzahl von Emittenten und Investoren ausgelegt.“

bitcoin

Eva Oberholzer, Marketing- und Kommunikationschefin von SEBA, sagte gegenüber CoinDesk, dass es immer noch viele Unsicherheiten und Wissenslücken in der Krypto gibt

„Wir können auch Produkte, strukturierte Produkte oder Anlageprodukte erstellen, die Sie tatsächlich bereits kennen, die sich jetzt jedoch auf die Kryptowährungsbranche konzentrieren, damit sie sich mit dieser gesamten Vorlage von Kryptowährungen vertraut machen können, in der Hoffnung, dass sie auch mit ihnen vertraut werden das gesamte Thema Tokenisierung und digitale Assets, und wir glauben, dass dies die Zukunft werden wird „, sagte sie.

SEBA hofft, den Übergang vom traditionellen Finanz- und Bankensystem zu einem digitaleren Ideal zu erleichtern, sagte Oberholzer. Zu diesem Zweck ist die Bank der Ansicht, dass es „entscheidend“ ist, einem weit verbreiteten Unternehmensbedarf gerecht zu werden.

Skalierbarkeit ist daher ein Anliegen, auf das sich die Unternehmen konzentrieren wollten

„SEBA verfügt über sehr skalierbare Systeme“, sagte Borda. „Natürlich sind sie wie herkömmliche Bankensysteme aufgebaut, [aber] die Blockchain-Technologien sind in diese integriert und so konzipiert, dass sie die eingehende Last bewältigen können.“

Derzeit planen SEBA und Tokensoft, den Service bis Ende des Jahres zu starten, und werden zunächst nur die Schweiz und eine Handvoll anderer europäischer Märkte bedienen. Im nächsten Jahr hofft die Bank, die Dienstleistungen auf den Nahen Osten und Asien ausweiten zu können, sagte Alexander, obwohl dies von behördlichen Genehmigungen und Lizenzen abhängt.

Der Dienst ist fast startbereit, sagte er.

„Ich denke, es ist wirklich nur der Abschluss dieser letzten Wochen, der Tests an einigen Teilen der Plattform selbst, und dann haben wir natürlich bereits in verschiedenen [Gerichtsbarkeiten] gearbeitet, in denen dies sofort bereitgestellt werden könnte“, sagte er. „Ich denke, es ist nur eine Frage von uns, wissen Sie, wie wir uns bemühen, Lösungen für das gesamte Tokenisierungsprodukt oder die gesamte Tokenisierungsdienstleistung zu finden, an denen wir mit Kollegen arbeiten, und ich denke, bis Ende dieses Jahres werden wir es tun.“ sehe das wirklich in Aktion. „

Chainalysis‘ intelligence reports on crypto crimes highlight North Korea and Iran

 

Chainalysis, the New York-based blockchain intelligence firm, has launched a new initiative to provide clarity on the scope of its latest cryptoscope crime analysis.

Released on 4 May, three installments of the company’s new Crypto Currency Intelligence Reports provide information on the mechanisms and routes used for illicit transactions in crypto space.

In launching its new series, Chainalysis says that while none of the entities analyzed in its new summaries are being actively investigated, it is disseminating the information to support the ongoing work of law enforcement, regulators, cyber security companies and compliance professionals.

Developers of Ghost Blog Platform Neutralize Kryptomino Malware Attack

Global Vectors to Watch
The first of Chainalysis‘ reports examines the role played by Black Host, an example of a bulletproof hosting provider, providing web hosting services that preserve anonymity.

Other examples of bulletproof hosting services include, but are not limited to, virtual SIM card providers, VPN providers, and anonymous email providers. They all fit into a set of anonymity services that help protect the privacy of users‘ web presence.

In the case of Black Host, the provider also supports the purchase of crypto currencies for their services, adding another layer of pseudonym protection.

While the privacy concerns of many users are legitimate, Chainalysis notes that, in the case of Black Host, its analysis has identified that its services were used, in May 2018, by a Bitcoin (BTC) address associated with the cyber-criminal group Lazarus Group , which is connected to the North Korean government.

Norwegian millionaire arrested for wife’s murder; previously kidnapped and held for ransom for USD 10 million in Monero
The second of Chainalysis‘ analysis reports gives clarity on the Iranian cryptoexchanges ecosystem, in particular on a popular local trading platform, the Farhad Exchange.

While many established cryptoexchange sites The News Spy / Bitcoin Billionaire / Bitcoin Gemini / Crypto Genius / Corona Millionaire, such as Localbitcoins, have stopped their operations in Iran for fear of fines for violations of United States sanctions, the national exchanges have continued to operate. This is despite the Central Bank’s promise to crack down on private crypto currency projects in recent years.

Farhad, which supports Iranian rials, WebMoney’s United States dollar and Russian rouble e-currencies, and major crypto currencies, has an active online social networking and education programme for domestic crypto users.

Chainalysis has identified over 20,000 BTC addresses attributed to the exchange, which are involved in over 46,000 transactions. These have reportedly become less active in recent months, and generally maintain a balance of less than 1 Bitcoin. However, they continue to trade as of April 29, and the addresses associated with the platform have received 7,993.09 BTCs and sent 7,978.77 BTCs since 2016.

In its most recent traffic, Farhad has interacted with large cryptoexchanges, as well as higher risk entities, gaming sites and peer-to-peer exchange platforms.

Das Wertpapiergesetz half beim Bitcoin Code Aufbau des modernen Kapitalismus

Bruce Fenton ist CEO von Chainstone Labs, dem Atlantic Financial, der Satoshi Roundtable und Watchdog Capital, ein bei der SEC registrierter Broker-Dealer, gehören.

1602 startete die Niederländische Ostindien-Kompanie eine neue Eigentümerstruktur namens Aktiengesellschaft. Zum ersten Mal konnten Anleger kleine Unternehmen, sogenannte Aktien, besitzen und handeln.

Diese Bitcoin Code Erfindung hat die Welt verändert

Wertpapiere sind eine der wichtigsten Komponenten für das Bitcoin Code Funktionieren unserer Weltwirtschaft. Viele Arten von Wertpapieren wurden im letzten Jahrhundert stark reguliert. Dies ist keine Diskussion zugunsten der Bitcoin Code Vorschriften (viele sind übermäßig belastend und veraltet), weist jedoch auf die Bedeutung von Wertpapieren als Bitcoin Code Struktur hin.

Die Logistik des Betriebs und der Mittelbeschaffung für öffentliche Unternehmen ist harte Arbeit. Fundraising ist ein Prozess mit viel Reibung, Compliance-Anforderungen und Papierkram. Der laufende Betrieb einer Aktiengesellschaft kann komplexe Managementprobleme haben. Für große Unternehmen wird dies in der Regel von vertrauenswürdigen Dritten wie DTCC erledigt, die Clearing- und Depotdienste anbieten. Wenn wir dies vereinfachen können, könnte dies massive positive Auswirkungen haben. Mit verteilten Ledgern können wir vertrauenswürdige Dritte ersetzen und das Ledger durch eine Blockchain verwalten lassen. Dadurch können sich Wertpapiere einfacher und schneller bewegen.

Die Erfindung der verteilten Hauptbücher, Bitcoin(BTC) und Blockchains sind nicht dasselbe wie die Erfindung der Aktiengesellschaft und der Dutch East India Co. Es ist kein neues Wirtschaftsmodell. Es ist eine neue Technologie und ein neues Tool, das die Funktionsweise von Ledgern verbessert. Die Erfindung ähnelt eher der Druckmaschine, dem Computer oder dem Internet. Es ist eine große Sache, aber es ist keine Erfindung, die bestehende Wirtschaftsgesetze ändert.

bitcoin

So wie Bitcoin die Eigenschaften von Geld nicht verändert, sondern einen Weg findet, das Geld zu verbessern, ändern Token nicht die Grundlagen des Investierens

Sie verbessern die bestehenden Erfindungen. Stellen Sie sich das als eine Entwicklung von Papieraktienzertifikaten zu etwas Besserem als Papier vor, bei der die Grundlagen der zugrunde liegenden Rechtsstruktur gleich bleiben. Nur weil wir eine bessere Papierform erfunden haben, heißt das nicht, dass wir das produktivste und bewährte Rechtsinstrument in der Geschichte für ein unbewiesenes Modell von Widgets ohne Begriffe verschrotten sollten. Anstatt das Fahrrad neu zu erfinden, sollten wir ein bewährtes Modell verbessern und das Modell der Dutch East India Co. für ein neues Jahrhundert aktualisieren.

Als ich 2016 einige der ersten der neuen Welle von Münzangeboten (ICO) sah, hatte ich zwei gleichzeitige Reaktionen:

1. Wow, das ist unglaublich.

2. Wow, das verstößt gegen die Wertpapiervorschriften.

Hier ist das Hauptproblem: Wenn Sie Begriffe wie Gewinnbeteiligung, Eigenkapital oder Schulden entfernen, damit etwas nicht der obigen Definition entspricht, ist es viel weniger wahrscheinlich, dass es als Investition erfolgreich ist. Die Investitionen dienen der Bündelung des Kapitals und der Aufteilung des Risikos. Als Gegenleistung für diese Risiken erhalten Anleger etwas aus der obigen Definition: Sie erhalten Dividenden für einen Teil des Gewinns, sie erhalten ihr Darlehen zurückgezahlt oder sie besitzen Eigenkapital oder etwas anderes. Wenn Sie diese Bedingungen streichen, ist der Investor nicht an einem Unternehmen oder Investmentvertrag beteiligt und es ist wirklich unwahrscheinlich, dass er Geld verdient, da er nicht an nachgewiesenen wirtschaftlichen Bedingungen teilnimmt.

Gute Investitionen teilen historisch gesehen die im Gesetz von 1933 beschriebenen Begriffe, und eine neue Sache, die als Token bezeichnet wird, ändert nichts an dieser wirtschaftlichen Realität. Ein Token, das kein Wertpapier ist, ist per Definition etwas, das Ihnen kein Eigenkapital, keine Gewinnbeteiligung, keinen Investmentvertrag und keine Fähigkeit gibt, sich auf das Management anderer zu verlassen. Mit anderen Worten, es ist ein Widget mit viel Risiko und ohne bewährte Möglichkeit, dieses Risiko zu kompensieren. Käufer, die diese Protokollmünzen kaufen, erhalten häufig nur einen Geschenkgutschein für ein Geschäft, in dem niemand einkauft, keine echte Investition. Außerdem sind Protokolle ziemlich schwer zu erstellen und noch schwieriger, einen echten Wert zu haben. Ein Protokoll mit einer Spendenaktion hat eine zusätzliche Hürde, da die Spendenaktion sie zentraler macht.

Diese Begriffe in der Definition des Gesetzes von 1933 sind absichtlich sehr weit gefasst, und die Gerichte haben entschieden, dass sie weit gefasst sein sollten. Das können wir nicht wirklich ändern. Eine wesentliche Änderung der Materialdefinition des Begriffs „Sicherheit“ in den USA ist unwahrscheinlich (und möglicherweise nicht wünschenswert). Indem wir ein Merkmal entfernen, das etwas weniger wie ein Wertpapier macht, bleibt uns ein Vermögenswert übrig, dessen Wert unwahrscheinlich ist.